Seite auswählen

 

Datenschutz 

Datenschutzerklärung

  1. Einleitung

Uns, der Hörgeräte Dornis GmbH als verantwortliche Stelle Impressum ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig, und wir verstehen Datenschutz als eine selbstverständliche unternehmerische Aufgabe. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Ihnen den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Hörgeräte Dornis GmbH erläutern. Die Datenschutzerklärung beinhaltet, welche Daten wir von Ihnen als

  • Besucher unserer Webseite
  • Kunden und Lieferanten
  • Bewerber

zu festgelegten Zwecken gem. geltender Datenschutzgesetze (DSGVO; EU-Verordnung 2016/679) erheben und verarbeiten. Sie enthält weiterhin Informationen für Sie als Betroffenen im Sinne der DSGVO.

  1. Festgelegte Zwecke der Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Die festgelegten Zwecke umfassen:

  • Ihr Interesse am Unternehmen Hörgeräte Dornis GmbH als Kunde, Mitarbeiter, Bewerber oder Lieferant
  • vertragliche Beziehungen zwischen Ihnen und der Hörgeräte Dornis GmbH
  • anzuwendende Gesetze und Verordnungen, die Hörgeräte Dornis GmbH zu beachten hat hinsichtlich ordnungsgemäßer Buchhaltung und Steuergesetzgebung inkl. Einhaltung von Aufbewahrungsfristen
  1. Welche Daten werden von Ihnen erhoben?

Von Besuchern unserer Webseiten erheben wir:

  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind für die Hörgeräte Dornis GmbH nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Kundendaten: Als Kunde der Hörgeräte Dornis GmbH erfassen wir personenbezogene Daten, damit wir zielgerichtet mit Ihnen Kontakt aufnehmen können sowie zusätzlich notwendige gesundheitsbezogene Daten, um Leistungen für Sie erbringen zu können. 

Daten unserer Geschäftspartner und Lieferanten: Wir erheben alle personenbezogenen Daten unserer Ansprechpartner hinsichtlich der Abwicklung unserer vertraglichen Beziehungen zur Sicherstellung unserer reibungslosen Geschäftsbeziehungen und Erfüllung anzuwendender Vorschriften und Gesetzesvorgaben.

Bewerber-Daten: Damit wir Ihnen passende Stellen anbieten können, müssen wir bestimmte Informationen über Sie verarbeiten (Namen, Geburtsdatum, Kontaktdaten, Adresse, Ihre schulische und berufliche Qualifikation sowie Ihren beruflichen Werdegang).

Rechtsgrundlage unserer Datenerhebung ist die DSGVO, Art. 6 Abs. 1 b) und f).

  1. Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten im Zuge der Zusammenarbeit mit Ihnen und nutzen Informationen, die über berufsbezogene Netzwerke zur Verfügung gestellt werden.

  1. Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir ergreifen alle sinnvollen und geeigneten Maßnahmen, um die von uns gespeicherten personenbezogenen Informationen vor Missbrauch, Verlust oder unbefugtem Zugriff zu schützen. Dazu wenden wir eine Reihe von technischen und organisatorischen Maßnahmen, auch zur Abwendung von Datenverletzungen an.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihre personenbezogenen Informationen missbraucht wurden oder verloren gegangen sind oder ein unbefugter Zugriff darauf erfolgt ist, lassen Sie uns dies bitte schnellstmöglich wissen.

  1. Welche personenbezogenen Daten geben wir weiter?

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Gründen führen wir nicht durch.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie uns ausdrücklich hierfür Ihre Einwilligung gegeben haben,
  • dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung unserer Vertragsverhältnisse mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Weitergabe der Daten auf einer gesetzlichen Verpflichtung beruht, sowie
  • die Weitergabe der Daten durch ein besonderes Interesse gerechtfertigt ist und zu deren Zeitpunkt kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

An folgende Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern geben wir nach den vorher genannten Gründen personenbezogene Daten weiter:

  • Mitarbeiter
  • Sozialversicherungsträger
  • IT-Infrastrukturdienstleister
  • Software-Dienstleister
  • Dienstleister, die für die Erbringung unserer Leistungen für Sie notwendige Services anbieten
  • öffentliche Stellen
  1. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten als Kunde, Mitarbeiter, Lieferant und Partner gem. der Vertragsdauer und gem. zutreffender gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Bewerberdaten löschen wir spätestens sechs Monate nach Ende der Bewerbungsphase, sofern kein Anstellungsverhältnis folgt.

  1. Welche Rechte als Betroffener i. S. der DSGVO haben Sie?

In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sie

  • das Recht auf Auskunft,
  • das Recht auf Berichtigung und Löschung
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit,
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

In jedem Fall wenden Sie sich bitte schriftlich an datenschutz@hoergeraete-dornis.de, auch um der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gem. dieser Datenschutzerklärung zu widersprechen.

  1. Verwendung von Cookies 

Ein „Cookie“ ist eine kleine Datendatei, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Wir nutzen auf unserer Seite Cookies, um Ihr Einverständnis mit dieser Datenschutz-Erklärung zu erhalten.

Sie können Ihre Browsereinstellungen anpassen, um den Erhalt von Cookies zu ändern. Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, die nicht absolut notwendig sind, um grundlegende Funktionen unserer Website auszuführen, können Sie Ihre Browsereinstellungen so ändern, dass keine Cookies mehr akzeptiert werden.

  1. Facebook-Plug-ins

Wir verwenden sogenannte Social Plug-ins des Netzwerks facebook.com, etwa den “Like”-Button. Diese Plug-ins werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, angeboten und betrieben und deutlich mit dem Facebook-Logo gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite von uns aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, baut Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und entsprechend in unserem Umfeld angezeigt, ohne dass wir einen Einfluss auf den Inhalt des Plug-ins haben.

Facebook kann Ihren Besuch auf unserer Seite unter Umständen nachvollziehen und einem Facebook-Konto zuordnen, wenn Sie bei Facebook registriert sind oder jüngst eine Seite von Facebook bzw. mit Facebook-Inhalten besucht haben. Wenn Sie Plug-ins aktiv nutzen (z. B. den Like-Button drücken), werden ebenfalls entsprechende Informationen von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt, ohne dass wir hierauf Einfluss haben. Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen bei Facebook. Dort erfahren Sie auch mehr über Ihre diesbezüglichen Rechte und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

  1. Werbemaßnahmen 

Der Zusendung von Werbemaßnahmen können Sie ebenfalls jederzeit widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch in schriftlicher Form an die Hörgeräte Dornis GmbH.


Datenschutzbeauftragter

Sofern Sie datenschutzrechtliche Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

c/o Hörgeräte Dornis GmbH
Rosengarten 5
22880 WedelE-Mail: datenschutz@hoergeraete-dornis.de